Häxewääg Schwarzsee

Malerisch liegt er da, umgeben von schroffen Bergspitzen und sanften Hügeln. Der Schwarzsee, letzter Zipfel der Deutschschweiz und beliebter Ferienort. Für Kinder wurde rund um den See der »Häxewääg« angelegt. Ein Themenweg, welcher Kindern die alten Sagen des Sensebezirks und des Schwarzsees näherbringt. Häxewääg Schwarzsee weiterlesen

Appenzell: „Pfeff ond Lischt“-Weg: Bleibende Erlebnisse

Appenzell. Hügelige, bewaldete Landschaft. Unzählige Wanderwege. Lebensfrohe Bewohner und gutes Bier. Vier Tage Dauerregen, Nebel wie in Schottland. Nicht günstig für Wanderungen im Gebirge. Die Tour auf den Kronberg wird auch aufgrund der unsicheren Wetterlage abgesagt und stattdessen der “Pfeff ond Lischt”-Weg in Angriff genommen. Meine Tochter und ich haben es nicht bereut. Der Weg ist abwechslungsreich, lehrreich und bietet (bei schönerem Wetter) einen tollen Ausblick über Appenzell und die Hügelzüge des Halbkantons. Appenzell: „Pfeff ond Lischt“-Weg: Bleibende Erlebnisse weiterlesen

Fricktal: Eisenweg: Rostiges Erlebnis

Knabenschiessen. Stadt-Zürcher und teilweise auch Land-Zürcher haben frei. Zumindest die Kinder. Ein idealer Tag für eine Wanderung. Geplant war eine gemütliche Wanderung entlang der Sihl zum Sihlsprung oder alternativ die Linthschlucht. Doch der Wetterbericht machte uns mal wieder einen Strich durch die Rechnung. Wie schon öfters in diesem Jahr. Im Westen besseres Wetter. Also musste am Sonntagabend eine Alternative im Westen gefunden werden. Nicht zu weit, nicht zu streng, aber trotzdem attraktiv. Eine rostige Angelegenheit fiel mir ein – der Eisenweg im Fricktal. Fricktal: Eisenweg: Rostiges Erlebnis weiterlesen

Frick: Der Weg der Sinne

Sinnesweg. Das ist doch mal was Neues. Themenwege gibt es überall und zuhauf. Manchmal sind sie echt gut und lehrreich, manchmal auch nur Touristenfänger. Des Öfteren stehen Unternehmen oder Marken hinter den Themenwegen und versuchen sich so ins rechte Licht zu rücken. Der Sinnesweg steht dieser Tradition nicht nach. Volg hat den Weg gebaut und sorgt für den Unterhalt, vermarktet wird das unter dem Label Naturena. Und, dass muss ich zugeben, die haben das echt gut gemacht. Drei Stück gibt es inzwischen, alle sind unterschiedlich und in ganz verschiedenen Regionen zu finden. Werdenberg (SG), Gipf-Oberfrick (AG) und auf dem Ratenpass (ZG). Ein Augenschein auf dem Sinnesweg im Fricktal… Frick: Der Weg der Sinne weiterlesen

Braunwald: „Zwerg Bartli“-Weg

Kinder, Kinder… Ein Weg, eigens für Kinder, der es in sich hat, das ist der “Zwerg Bartli”-Weg in Braunwald. Eines vorweg, der Weg ist schön, aber lang. Sehr lang. Aber von vorne. Die Wanderung wurde kurzfristig geplant und durchgezogen. Es sollte extra eine Wanderung für die Kinder sein, also durchaus etwas “Action” für Kinder enthalten. Der “Zwerg Bartli”-Weg in Braunwald schien passend und mit dem ÖV schnell erreichbar. Zudem Standseilbahn und Sesselbahn fahren, unterwegs Würste über dem Feuer braten – ideal für die kleinen Wandervögel. Braunwald: „Zwerg Bartli“-Weg weiterlesen