Kultur und Kraft: Von Turgi nach Wettingen

Es regnet. Wie so oft in diesem Frühling und Frühsommer. Bergtouren liegen bei diesem Hudelwetter nicht drinn, aber eine leichte Wanderung im Flachland ist problemlos machbar. Der Industriepfad im Wasserschloss Aargau passt perfekt. Flach, nicht so arg lang und in Etappen machbar. Zudem viel Industrie- und andere Kultur unterwegs, am Laufmeter sozusagen.

Kultur und Kraft: Von Turgi nach Wettingen weiterlesen

Salhöhe – Aarau: Fernsicht und Tulpen zum Sitzen.

Der Wetterbericht vermeinte Gutes. Doch der Blick aus dem Fenster offenbart dunkelgraue Wolken und Nieselregen. Wandern oder nicht wandern? Wir vertrauten auf den Wetterbericht und zogen los, die Regenjacken im Rucksack. Zur Sicherheit nahmen wir nur eine kürzere Wanderung unter die Beine. Von der Salhöhe über die Wasserflue hinab nach Aarau sollte sie führen. Eine Route mit zwei lohnenden Aussichtspunkten. Und überraschenden Ausblicken und Einsichten. Salhöhe – Aarau: Fernsicht und Tulpen zum Sitzen. weiterlesen

Mellingen – Bremgarten: Biber, Eisvögel und Vermicelles

Sie sind nicht zu übersehen. Die Frassspuren des Bibers. Überall liegen angenagte Bäume. Selbst kurz vor dem Wanderende in Bremgarten, wo die Reuss ziemlich schnell fliesst, finden sich angenagte Büsche und Bäume. Der Biber kommt gegen diese Strömung an? Meine Hochachtung ist dem Nagetier gewiss. Doch nicht nur dem Nagetier. Die ganze Wanderung verdient das Prädikat Hochgenuss. Doch von vorne. Mellingen – Bremgarten: Biber, Eisvögel und Vermicelles weiterlesen

Baden Bahnof – Baden Kappelerhof: Von Strom und Strömen. Ein Tippel durch Baden

Strom. Energie und Licht. Wärme und Kraft. Unverzichtbar in der heutigen Zeit. Elektrische Energie stammt aus vielen Quellen. Auch aus Strömen wird Strom gewonnen – mit Flusskraftwerken. Dieser Schlechtwetter-, Winter- und Nebelgrau-Wetter-Tippel führt einem Strom entlang zu einem Flusskraftwerk. Von der Limmat zum Kraftwerk Kappelerhof in Baden. Baden Bahnof – Baden Kappelerhof: Von Strom und Strömen. Ein Tippel durch Baden weiterlesen

Ehrendingen – Niederweningen: Vom Höhtal durch die Herrlichkeit zum Mammut

Das Mammut. Ein grosser, mit Fell bedeckter Elefant aus der Urzeit. In der letzten Eiszeit in unseren Breitengraden wohnhaft, heute ausgestorben und nur noch im Museum zu besichtigen. Beide, Mammut und Museum, passen zu unserem Winter. Das Mammut war bestens an die Kälte angepasst und uns, die Wanderfamilie zieht es während der kalten Jahreszeit gerne in warme Museen. Ehrendingen – Niederweningen: Vom Höhtal durch die Herrlichkeit zum Mammut weiterlesen