Kultur und Kraft: Von Turgi nach Wettingen

Es regnet. Wie so oft in diesem Frühling und Frühsommer. Bergtouren liegen bei diesem Hudelwetter nicht drinn, aber eine leichte Wanderung im Flachland ist problemlos machbar. Der Industriepfad im Wasserschloss Aargau passt perfekt. Flach, nicht so arg lang und in Etappen machbar. Zudem viel Industrie- und andere Kultur unterwegs, am Laufmeter sozusagen.

Kultur und Kraft: Von Turgi nach Wettingen weiterlesen

Mineralwasser und Heizöl – Ein Sonntagsbummel am Rhein bei Eglisau

Ein schöner Sonntag im April. Ideal für einen Sonntagsbummel. Eine leichte Wanderung um die eingerosteten Gelenke in Gang zu bringen und die Frühlingssonne zu geniessen. Der Rhein bei Eglisau ist dafür perfekt. Abwechslungsreich, nicht zu lang und mit Restaurant am Wendepunkt. Mineralwasser und Heizöl – Ein Sonntagsbummel am Rhein bei Eglisau weiterlesen

Kastanien, Eidechsen und verfallene Rustici: Rasa – Intragna

Was tun, wenn die Nordschweiz unter einer grauen Nebeldecke liegt und einem nach Sonne und Wärme ist? Einen Tagesausflug ins Tessin unternehmen! Nebst Sonne und Wärme bietet das Tessin schöne Wanderrouten und als Zugabe im Herbst – frische Kastanien.

Kastanien, Eidechsen und verfallene Rustici: Rasa – Intragna weiterlesen

Himmlische Aussicht am Jura Südfuss: Weissenstein – Untergrenchenberg

Die markante Weissenstein-Kette lag, nach der Stillegung der alten Sesselbahn, jahrelang im Dornröschenschlaf. Seit Dezember 2014 fährt wieder eine Seilbahn auf den Weissenstein und der Solothurner Hausberg blüht auf. Mit ein Grund, den Jurasüdfuss zu besuchen und eine abwechslungsreiche Frühlingwanderung zu absolvieren. Himmlische Aussicht am Jura Südfuss: Weissenstein – Untergrenchenberg weiterlesen